Ferienhaus auf Rügen – Wir heißen Sie willkommen

fries

Ferienhaus auf Rügen:
Urlaub – Ferien – Erholung

In den Sommerferien in ein Ferienhaus auf der Insel Rügen? Oder in den Herbstferien? Oder zu Weihnachten? Vielleicht möchten Sie für Ihren Aufenthalt auch lieber die Zwischensaison, also die Zeit zwischen den Ferien nutzen. Uns egal – wir freuen uns immer auf Sie!

Ein kleiner Überblick dessen, was wir Ihnen für Ihren Familienurlaub  im Ferienhaus auf Rügen zu bieten haben:

  • Erfüllt Kriterienkatalog der 4 Sterne-Vergabe des Deutschen Tourismus Verbandes
  • Ruhige, idyllische Lage am Biosphärenreservat Südost Rügen
  • In der Nähe: Der Greifswalder Bodden
  • 3 geräumige Schlafzimmer
  • großes Spielzimmer und Wohnzimmer (jeweils mit Schlafcouch)
  • Tischkicker
  • Kostenloses WLAN
  • Großes Klettergerüst mit zwei Schaukeln und Rutsche
  • Babybett, Kinderstuhl und Wickelauflage inklusive
  • Kindersichere Steckdosen
  • Komplette Küche mit Geschirrspüler
  • Waschmaschine
  • 7-8 Schlafmöglichkeiten (max. 10) plus Babybett
  • 126 qm Wohnfläche, 5000 qm Naturgrundstück (unbefestigt)
  • Nichtraucherhaus

Verbringen Sie Ihren Familienurlaub in unserem schönen Ferienhaus auf Rügen und entdecken Sie dabei die Schönheiten des Südens: Die weiße Stadt Putbus besticht im Sommer durch ihre Rosenstöcke vor den schneeweißen Hausfassaden. Die ungewöhnliche und interessante Stadtplanung durch Fürst Malte vor gerade einmal 200 Jahren ist in weiten Teilen bis heute erhalten geblieben und lädt zu einem Besuch ein.

Vom Bahnhof in Putbus startet der Rasende Roland seine Tour. Die bekannte Schmalspurbahn fährt zwischen 8 und 21 Uhr einen 2-Stunden-Takt von Putbus nach Göhren und zurück. Dieser Takt wird in den Sommermonaten zwischen Göhren und Binz auf eine Stunde verdichtet. Zusätzlich fahren in der Kernzeit der Saison die Züge über Putbus hinaus nach Lauterbach Mole. Auch Spätfahrten bis kurz vor Mitternacht zwischen den Seebädern Binz und Göhren kommen im Sommer noch dazu. Die genauen Zeiten entnehmen Sie bitte dem Fahrplan.

Unbedingt empfehlenswert ist auch ein Ausflug auf die Insel Vilm (vorherige Planung erforderlich!) sowie auf die Halbinsel Mönchgut, die durch ihre zahlreichen Landzungen und Buchten geprägt ist.

Auf der Hinfahrt oder der Rückfahrt sollten Sie sich in der Molkerei in Poseritz (Schild am westlichen Ortseingang beachten) ein paar Minuten Zeit für einen leckeren Kuchen und/oder einen leckeren Joghurt nehmen.